Häufig gestellte Fragen

Falls du Fragen hast, haben wir eine Liste häufig gestellter Fragen und Antworten. Klick auf eine der Fragen, um darunter die Antwort anzusehen.

Ja das kannst du. Der Einstieg ist jederzeit möglich und du kannst 4 mal die Woche den Unterricht besuchen. Montags und Mittwochs in Reppenstedt und Dienstags und Donnerstags in Lüneburg.

Alle 2 Wochen verschicken wir Rechnungen, du kannst dann wählen, ob du den angefallenen Betrag bar in der Fahrschule bezahlen möchtest oder ganz bequem überweisen. Die Bankverbindung findest du auf der Rechnung.

Nach der 6. Unterrichtseinheit solltest du anfangen mit den Fahrstunden, damit du das Erlernte aus dem Unterricht beim Fahren anwenden kannst. So übt es sich leichter und du kannst die Zusammenhänge im Straßenverkehr besser verstehen.

Wie teuer der Führerschein wird, können wir schlecht sagen. Es kommt darauf an wieviel Fahrstunden du benötigst. Rechne aber lieber mit etwas mehr, dann freust du dich, wenn du unter deinem Budget geblieben bist.

Sobald du alle Unterrichte absolviert hast, dein Antrag beim Amt genehmigt und dein Lernfortschritt vielversprechend ist, melden wir dich zur Prüfung an. Wenn du das Lehrmaterial von uns gekauft hast, können wir jederzeit deinen Lernstand einsehen. Wir melden dich erst zur Prüfung an, wenn du auch wirklich eine Chance hast zu bestehen.

Wir benötigen von dir, zur Anmeldung bei der Führerscheinstelle, ein biometrisches Passbild, die 1.Hilfe Bescheinigung und den Sehtest. Den Sehtest kannst du bei jedem Optiker machen, dafür braucht es keinen Termin beim Augenarzt und das Passbild kann bei jedem Fotografen oder in einer Fotobox gemacht werden. Bring uns bitte alle Unterlagen so schnell wie möglich mit, denn erst dann können wir dich beim Strassenverkehrsamt anmelden. Wenn dein Antrag genehmigt wurde, kannst du deine theoretische Prüfung ablegen.